Kreative Tischdekoration zur Kommunion und Konfirmation

Es ist natürlich einfach einem Floristen den Auftrag für ein paar klassische Tischgestecke in einer bestimmten Farbe zu geben und farblich passende Kerzen dazu auf den Tisch zu stellen. So etwa sah die Tischdekoration zu Kommunion oder Konfirmation in den 80er Jahren aus - ohne viel Schnickschnack. Was nicht heißen soll, dass dies in der heutigen Zeit nicht mehr so gehandhabt werden kann.

Dennoch ist die Tendenz zu zumindest teilweise selbst gebastelter Tischdekoration da.

Jedes Jahr gibt es ein paar „Modefarben“. In 2010 waren es zum Beispiel Lila und grelles Grün. Diese Farbtöne werden auch in 2011 noch sehr gefragt sein. Wer es weniger bunt mag, ist mit weiß oder creme in Kombination mit dunkelgrün zu jeder Zeit gut beraten. Diese Kombination wirkt sehr klassisch und edel.

Tischdekoration für die Kommunion Konfirmation

 

Inzwischen ist es auch für den Verbraucher immer einfacher an Tischbänder, Deko-Steine, schicke Kerzenhalter, Perlen, Streublüten, Ranken und Girlanden etc. heranzukommen. Bastelgeschäfte, Baumärkte, Möbelhäuser und Onlineshops bieten hier eine schier unerschöpfliche Auswahl.

So können beispielsweise größere gläserne Kerzenständer zweckentfremdet werden und dienen dann als originelle Blumenvasen. Sie können farblich aufeinander abgestimmte Tischbänder, Perlen, Servietten und Kerzen als Muster zusammen mit den Vasen zum Floristen bringen und dieser wird ihnen ein passendes Blumenarrangement für ihre ausgefallene Vase anfertigen.


 

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.