Kleiderwahl zur Erstkommunion für Jungen und Mädchen

Die Kommunion rückt näher und das Outfit für das Kommunionkind ist noch nicht ausgesucht?

Wo finden Sie das passende Kommunionsoutfit?

Zunächst kann es hilfreich sein, sich mit den Eltern der Kommunionkinder aus dem Vorjahr zu unterhalten. Sicher sind hier einige Tipps - auch zur übrigen Planung - zu erhalten. Die Eltern der Vorjahreskommunionkinder haben möglicherweise bei bestimmten Ausstattern besonders gute Erfahrungen gemacht oder raten aufgrund weniger guter Erfahrungen von einem Einzelhändler ab. Eventuell bekommen Sie auch den Namen einer versierten Schneiderin für die Änderung des Kommunionkleides oder Anzuges.

Neben dem lokalen Einzelhandel, bei dem man nicht nur mit einer professionellen Beratung rechnen darf, sondern auch einen direkten Eindruck von Qualität und Passform des Kleidungsstückes bekommt, sind Kommunionanzüge und Kleider natürlich auch im Internet erhältlich.

Es ist ratsam, sich bereits im Dezember zumindest einen groben Überblick verschaffen oder sogar schon eine Vorauswahl treffen. Im Januar sollte dann spätestens der Kauf stattfinden. Bei der Größenwahl wird berücksichtigt, dass das Kind bis zum Weißensonntag möglicherweise noch wächst. Etwa 3 Wochen vor der Kommunion findet daher der Termin bei der Schneiderin für eventuelle Änderungen statt.

Kommunionkleider für Mädchen

Die meisten Mädchen freuen sich auf das wunderscherschöne weiße oder auch cremefarbene Kommunionkleid und möchten sich wie eine Prinzessin fühlen. Aber auch schlichte Varianten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. In der heutigen Zeit sehen viele Kommunionkleider im Fachgeschäft nicht nur wie kleine Brautkleider aus, sondern sind preislich auch nicht mehr weit davon entfernt. Zum Kleid gehört noch allerlei an Zubehör wie etwa Kopfschmuck, Jäckchen, Beutel und Schuhe etc.. Diese Teile sind teils identisch mit dem Zubehör für Bräute und auch preislich kaum günstiger.

Überdenken Sie daher frühzeitig Ihr Budget für Kleidung und Accessoires, preislich sind hier nach oben keine Grenzen gesetzt.

Der Kommunionsanzug

Die Jungs können entscheiden, ob sie mit Anzug mit Krawatte oder lieber einer Anzughose mit Hemd und einer etwas legereren Jacke zur Kirche möchten. Aber auch Jeans und Hemd sind erlaubt. Bei den Anzügen überwiegt immer noch die dunkle Farbe - also dunkelblau, dunkelgrau oder braun - dazu ein helles oder farbiges Hemd mit passender farbiger Krawatte.

Kommunionskleidung aus zweiter Hand?

Die Vorteile einer Second-Hand-Kommunionkleiderbörse für Kleider und Anzüge (sie finden meist im Herbst statt) sind nicht von der Hand zu weisen. Es werden Secondhand-Kommunionkleider und Kommunionanzüge sowie Zubehör zu Anprobe und Kauf ausgestellt, die zuvor von den bisherigen Besitzern in Kommission gegeben wurden. Die Kleidung wurde nur wenige Stunden getragen und ist daher neuwertig. Aber auch der Blick in die Kleinanzeigen führt möglicherweise zum Traumoutfit für Ihr Kind.

Schuhe nur für die Kommunion?

Die Schuhe sollten sowohl für Mädchen als auch für Jungen bequem sein, Turnschuhe kommen jedoch nicht in Frage. Praktisch wäre zum Beispiel, wenn die Mädchen ihre Schuhe im Sommer noch tragen könnten und auch die Schuhe der Jungen nicht nach einmaligem Einsatz im Schrank verschwinden müssen.

Die Kutte als Alternative

Es ist längst nicht mehr so, dass die Mädchen ausschließlich in weißen Kleidchen und die Jungs im dunklen Anzug die Erstkommunion feiern.

Je nach Gemeinde werden die Kinder einheitlich in Kutten gekleidet, um den Eltern etwas Druck abzunehmen und größere Investitionen in die Garderobe des Nachwuchses zu ersparen. Ein weiterer Gedanke ist hierbei ein einheitliches Erscheinungsbild.

Unter der Kutte tragen die Mädchen ganz schlichte Kleidchen oder Kombinationen mit Leggins zum Beispiel, die bei der späteren Feier nicht nur praktisch, sondern auch bequem sind. Auch Jungs sind unter dieser Kutte bequem und leger gekleidet.

Ob auch in Ihrer Gemeinde Kutten für die Kinder zur Verfügung gestellt werden, erfahren Sie frühzeitig beim ersten Elternabend der Kommunionvorbereitung im September.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.