Wir machen Sommerpause vom 31.07. bis 20.08.2017!
Letzter Versandtag vor der Sommerpause ist der 28.07.17. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Planung.

Der Kommunionunterricht - Was wird den Kindern vermittelt?

Am Tag der Erstkommunion erhalten die Kommunionkinder im Rahmen der Eucharistiefeier zum ersten Mal das Altarsakrament. Die Eucharistiefeier erinnert an das letzte Abendmahl das Jesus mit seinen Freunden eingenommen hat.

Im Kommunionunterricht (den Gruppenstunden) sprechen die Kinder mit den Katecheten darüber, wie sie sich Gott vorstellen, wie Jesus gelebt hat und wie er gestorben ist. Die Inhalte werden mit Arbeitsblättern, Broschüren und Bastelarbeiten in ungezwungenem Rahmen vermittelt. Die Gruppenstunden sind also nicht zu vergleichen mit dem Schulunterricht.

Bei den Gruppenstunden besichtigen die Kinder die Kirche und sprechen über die Bilder und Symbole, die dort zu sehen sind.

Es werden die Lieder, Fürbitten und Texte eingeübt, die während der Kommunionfeier vorgetragen werden. Passend zum Motto der Kommunion wird die Kirchendekoration gebastelt. Diese Dekoration ist immer mit den Fotos der Kommunionkinder geschmückt.

Einige Tage vor der Erstkommunion wird bei einer Generalprobe der gesamte Ablauf vom Einmarsch der Kommunionkinder bis zur Verabschiedung geübt. Hier sind oft auch die Eltern dabei, da bei dieser Gelegenheit auch die Sitzordnung der Familien und Angehörigen in der Kirche festgelegt wird.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.