Wir machen Sommerpause vom 08.08. - 28.08.2022. Während dieser Zeit findet keine Auftragsbearbeitung statt. Ab dem 29.08.2022 sind wir wieder für Sie da.

Filter schließen
Filtern nach:

Kommunion: Wissenswertes & Planungshilfen

 

Die Erste Heilige Kommunion ist für die katholisch getauften Kinder ein wichtiges Ereignis und wird festlich gefeiert. Für die Planung und Organisation der Erstkommunion bleiben meist nur 6-8 Monate, denn die wesentlichen Eckdaten werden von den Gemeinden erst bei der Anmeldung oder am darauf folgenden Elternabend mitgeteilt.

In dieser Zeit müssen die Kommunioneltern nicht nur die private Feier organisieren, sondern möchten auch den Erwartungen der Kirche gerecht werden. Bei der Vorbereitung von Gruppentreffen, der Begleitung der Kinder zur Beichte oder bei Ausflügen oder bei der Tätigkeit als Katecheten für den Kommunionunterricht wird der Einsatz der Eltern gerne gesehen.

Zumindest für die Organisation der privaten Feier möchten wir Ihnen mit einer kleinen Checkliste unter die Arme greifen.

 

Kommunions-Checkliste

Etwa im September

  • Anmeldung zur Kommunion im Pfarrbüro   

(Die Anmeldeformulare werden nach den Sommerferien vom Pfarramt an die Familien verschickt.)

(Spätestens jetzt erhalten Sie Termin und Uhrzeit der Kommunion.)


Nach Bekanntgabe des Termins

  • Den Rahmen der Feier festlegen

Wird zu Hause gefeiert, in einem Restaurant oder in einem angemieteten Raum.
Wie viele Gäste werden erwartet?
Wird am Tag nach der Kommunion noch Kaffee für die Nachbarn angeboten?

  • Tisch/Gemeindesaal reservieren

Reservieren Sie baldmöglichst den Raum oder den Tisch im Restaurant. In kleinen Gemeinden gibt es meist mehr Kommunionkinder als Lokalitäten für die Feier.

  • Catering bestellen

(Zunächst genügt die Reservierung des Termins mit Angabe der ungefähren Gästezahl.)

12-14 Wochen vor der Erstkommunion

Sie möchten selbst fotografieren? Lesen Sie unsere 10 Tipps für private Aufnahmen zur Kommunion

  • Gästeliste zusammenstellen
  • Termin beim Partyservice zur Menü- oder Buffetauswahl

10 Wochen vorher

6-8 Wochen vor der Kommunion

  • Kommuniontorte bestellen
  • Kuchen organisieren (Tanten und Omas helfen gerne oder beim Konditor bestellen)
  • Tisch- und Menükarten für die Feier aussuchen
  • Tischordnung festlegen
  • Mitteilung der genauen Personenzahl an den Partyservice/das Restaurant
  • Dankeschön für die Paten besorgen


3 Wochen vorher

  • Kommunionkleid oder Anzug bei der Schneiderin ändern lassen
  • Vereinbarte Termine telefonisch bestätigen lassen

1 Woche vorher

  • Outfit bei der Schneiderin abholen
  • Frisörtermin (Probefrisur bei Mädchen, Schnitt bei Jungen)
  • Prüfen, ob alle bestellten Sachen eingetroffen sind oder abgeholt wurden

Der Tag der Kommunion

            Verbringen Sie diesen besonderen Tag entspannt mit Ihren Kindern. Sie haben sich mit der Planung sehr viel Mühe gegeben.

            Es wird sicher nichts schief gehen :-)

Der Tag danach

            Möglicherweise haben Sie Nachbarn und Bekannte zum „Nachbarschaftskaffee“ eingeladen. Dieser Tag wird in gemütlicher Runde ausklingen…

Einige Tage später

  • Kommunionsfotos beim Fotografen abholen
  • Danksagungskarten drucken lassen
  • Rechnungen bezahlen



  Die Erste Heilige Kommunion ist für die katholisch getauften Kinder ein wichtiges Ereignis und wird festlich gefeiert. Für die Planung und Organisation der Erstkommunion bleiben meist nur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kommunion: Wissenswertes & Planungshilfen

 

Die Erste Heilige Kommunion ist für die katholisch getauften Kinder ein wichtiges Ereignis und wird festlich gefeiert. Für die Planung und Organisation der Erstkommunion bleiben meist nur 6-8 Monate, denn die wesentlichen Eckdaten werden von den Gemeinden erst bei der Anmeldung oder am darauf folgenden Elternabend mitgeteilt.

In dieser Zeit müssen die Kommunioneltern nicht nur die private Feier organisieren, sondern möchten auch den Erwartungen der Kirche gerecht werden. Bei der Vorbereitung von Gruppentreffen, der Begleitung der Kinder zur Beichte oder bei Ausflügen oder bei der Tätigkeit als Katecheten für den Kommunionunterricht wird der Einsatz der Eltern gerne gesehen.

Zumindest für die Organisation der privaten Feier möchten wir Ihnen mit einer kleinen Checkliste unter die Arme greifen.

 

Kommunions-Checkliste

Etwa im September

  • Anmeldung zur Kommunion im Pfarrbüro   

(Die Anmeldeformulare werden nach den Sommerferien vom Pfarramt an die Familien verschickt.)

(Spätestens jetzt erhalten Sie Termin und Uhrzeit der Kommunion.)


Nach Bekanntgabe des Termins

  • Den Rahmen der Feier festlegen

Wird zu Hause gefeiert, in einem Restaurant oder in einem angemieteten Raum.
Wie viele Gäste werden erwartet?
Wird am Tag nach der Kommunion noch Kaffee für die Nachbarn angeboten?

  • Tisch/Gemeindesaal reservieren

Reservieren Sie baldmöglichst den Raum oder den Tisch im Restaurant. In kleinen Gemeinden gibt es meist mehr Kommunionkinder als Lokalitäten für die Feier.

  • Catering bestellen

(Zunächst genügt die Reservierung des Termins mit Angabe der ungefähren Gästezahl.)

12-14 Wochen vor der Erstkommunion

Sie möchten selbst fotografieren? Lesen Sie unsere 10 Tipps für private Aufnahmen zur Kommunion

  • Gästeliste zusammenstellen
  • Termin beim Partyservice zur Menü- oder Buffetauswahl

10 Wochen vorher

6-8 Wochen vor der Kommunion

  • Kommuniontorte bestellen
  • Kuchen organisieren (Tanten und Omas helfen gerne oder beim Konditor bestellen)
  • Tisch- und Menükarten für die Feier aussuchen
  • Tischordnung festlegen
  • Mitteilung der genauen Personenzahl an den Partyservice/das Restaurant
  • Dankeschön für die Paten besorgen


3 Wochen vorher

  • Kommunionkleid oder Anzug bei der Schneiderin ändern lassen
  • Vereinbarte Termine telefonisch bestätigen lassen

1 Woche vorher

  • Outfit bei der Schneiderin abholen
  • Frisörtermin (Probefrisur bei Mädchen, Schnitt bei Jungen)
  • Prüfen, ob alle bestellten Sachen eingetroffen sind oder abgeholt wurden

Der Tag der Kommunion

            Verbringen Sie diesen besonderen Tag entspannt mit Ihren Kindern. Sie haben sich mit der Planung sehr viel Mühe gegeben.

            Es wird sicher nichts schief gehen :-)

Der Tag danach

            Möglicherweise haben Sie Nachbarn und Bekannte zum „Nachbarschaftskaffee“ eingeladen. Dieser Tag wird in gemütlicher Runde ausklingen…

Einige Tage später

  • Kommunionsfotos beim Fotografen abholen
  • Danksagungskarten drucken lassen
  • Rechnungen bezahlen



Erstkommunion und Konfirmation finden schon lange nicht mehr nur an Weißensonntag und Pfingsten statt. Da die Pfarrer meist mehrere Gemeinden betreuen, mussten die Termine zwangsläufig auf verschiedene Wochenenden verteilt werden. Für die Familien der Kommunionkinder und Konfirmanden hat diese Lösung durchaus auch ein paar Vorteile bei der Planung und Vorbereitung der Konfirmation und Erstkommunion.
Wenn Sie zur Kommunion oder Konfirmation selbst fotografieren möchten um später die Danksagungskarten, Abzüge für das Fotoalbum oder für Fotogeschenke anfertigen zu lassen, sollten Sie ein paar kleine Tipps beherzigen: